PRESS

Jazzzeit

(GERMAN) Der in New York lebende oesterreichische Gitarrist legt nun die zweite gemeinsame CD mit Dave Kikoski, p, Andy McKee, b, und Ian Froman, dr, vor. Wolfgang Schalk hat neben seinem gitarristischen Koennen das Talent sehr gute Stuecke zu schreiben, die vom Schalk Quartet in eindrucksvollem Miteinander zu Tontraeger gebracht werden. Die "Space Messengers" erkunden gekonnt die Jazzraeume des Bebop und Swing, erzeugen spannende und entspannte Atmosphaere. Wolfgang Schalk hat selbst in den funky Passagen einen weichen Ton, der zeitweise an Metheny erinnert. Im Album Text bedankt sich Wolfgang Schalk bei Wes Montgomery, George Benson, Harry Pepl, Harri Stojka und vielen anderen Gitarristen, die Jazzgeschichte gemacht haben und von denen einige in seinen Phrasierungen wiederzuentdecken sind. Die schoensten Momente des Albums entstehen, wenn Schalk und der phantastische Pianist Dave Kikoski musikalisch kommunizieren.

Christian Bakonyi * * * *

[four stars out of five]

 
 
 

OUT NOW!

Frame Up Music (2016)

WOLFGANG SCHALK GUITARS
ANDY LANGHAM
PIANO
CARLITOS DEL PUERTO
BASS
CLARENCE PENN
DRUMS

Available as CD, LP [160-G Audiophile Vinyl w/ Download Card] & Digital

>>LISTEN ON YOUTUBE>>


BUY FROM AMAZON HERE!